Minecraft 1.2 ist OUT

oder 1.2.1

oder 1.2.2

 

So oder ähnlich waren heute die Schlagzeilen auf den diversen Newsseiten zu lesen, es ging ja auch Schlag auf Schlag. Warum jetzt zum Schluß 1.2.2, ….. naja es wurden ein paar Bäumchen vergessen, die Birken und Kiefern fehlten und es gab keinen Schnee. Kann passieren, so ein Bäumchen ist aber auch leicht zu übersehen 8-)

Es ist also soweit Minecraft 1.2, sorry 1.2.2 ist erschienen, es ist ja bei News gar nicht soooo leicht etwas zu schreiben was andere noch nicht geschrieben haben, da muss man manchmal schon zwischen den Zeilen lesen. Man muss aber auch die Standard News erwähnen. Daher will ich heute mit den nicht so bekannten News beginnen und erst später zu den allseits bekannten kommen.

Was ist als nicht so bekannt und neu.

  1. Leitern bauen gibt jetzt 3 Stückstatt früher 2 Stück
  2. Slabs bauen gibt jetzt 6 Stückstatt früher 3 Stück
  3. Dschungel ist anscheinend doch etwas stärker fordernd für manche älteren Rechner (Jeb Twitter)

Es gibt sicher noch mehr nicht so bekanntes, der Tag ist ja noch Jung. Es gibt auch einen wirklich guten offiziellen Trailer, dazu aber später mehr. Denn der hier gefällt mir besser da er eine Rube Goldberg Maschine in 1.2.2 zeigt.

Was ist nun aber neu und auch eher bekannt:

Habe bewusst nicht einfach die Mojang liste kopiert.

Blöcke:

  • neuer Steinblock, nur im Creativ verfügbar
  • neuer Glowstone, mit Redstone schaltbar
  • neues Holz plus neue Blätter
  • umgedrehte Stufen
  • umgedrehte Slabs

Biome:

  • Dschungel (wirklich grooooooße Bäume mit dem neuen Holz und neuen Blätter)

Mobs:

  • Monster besitzen nun eine neue AI (Hirn)
  • Zombies brechen Holztüren auf (soviel zur AI, die haben eine Schnalle)
  • Doppeltüren wurden überarbeitet damit sie mit  Schaltungen besser funktionieren (wozu ? … Zombies machen sie sowieso selbst auf)
  • Zombies terrorisieren in der Nacht die Villager (hätten sie mal die neuen Türen)
  • Eisengolems zum Schutz der Villager (dann klappts auch mit dem Zombie)
  • Monster lassen nun ab und zu Items fallen (nein das ist kein Item ….. liegenlassen)
  • Mob Spawner zeigt nun den Mob statt einem Schwein (das Arme Schwein, nun Arbeitslos)
  • neu der Ocelots, zähmen mit Fischen und schwubs hat man ne Gaaatze (Gatzenklo, gatzenklo, ja das macht …….)

Mob AI:

  • Wenn im Dorf Platz ist, gibts Kinder (haben die nix anderes zu tun ?)
  • Zahme Wölfe (Hunde) können Welpen bekommen (wen die Villager dürfen, dann wohl die Wölfe auch, oder ?)
  • Creeper haben Angst vor Gatzen
  • Gatzen und Hunde mögen sich nicht (welch Überraschung)
  • Brennende Mobs suchen Schatten oder Wasser zum  Löschen
  • Mobs haben eine besser Wegfindung (wers glaubt, Zombies finden ja nicht mal die Türschnalle)

Diverses:

  • Ambience funktioniert nun auch im Multiplayer
  • F3 kann nun einges mehr, braucht dafür aber auch mehr Ressourcen (na toll)
  • Maphöhe verdoppelt, von 128 auf 256 (Sichtweite nach wie vor 128, also aufpassen)
  • Mapformat „Anvil“ wurde eingeführt, Chunksize hat sich geändert, statt 16*16*128 nun 16*16*16
  • Lichtberechnung überarbeitet und zum Client ausgelagert
  • Wüstenbrunnen können erscheinen (hab dort sowieso immer Durst)
  • Texturenänderung bei Dispenser und Eichensetzling
  • Fire Charge hinzugefügt (gemeines Teil, richtig böse Falle)
  • Bottle of Enchanting hinzugefügt (Spitzen Teil für Adventure Maps)
  • Viele Bugfixes und Verbesserungen (wie üblich)

So wer nun brav gelesen hat hier kommt der wirklich gute offizielle Trailer zu Minecraft 1.2, viel Spaß

 

Posted in Sonstiges.

2 Comments

    • Hat nix mit der Mapsize zu tun *g*, nur mit der Berechnung der Chunks, da sie nun kleiner sind muss er die unsichtbaren teile nicht immer mitberechnen.

Comments are closed.