Minecraft „Man in the Middle“ Attack – Euer Account gehackt?

Leider mussten wir heute feststellen, dass Mojang beim Entwickeln von Minecraft in Hinsicht auf die Sicherheit der Accounts und Authentifikationsverfahren nicht sehr weitsichtig war. Der Effekt: Es ist für Hacker nun möglich, mittels speziell modifizierter Serversoftware, sich auf fremden Servern als euer Account auszugeben, sofern ihr versucht habt, auf den modifizierten Server zu joinen. Ihr als Spieler bemerkt das nicht und der Server, welcher von dem gefälschten Benutzer besucht wird, hat keine Möglichkeit, herauszufinden, ob es sich um den Echten oder einen falschen Benutzer handelt.

Der Effekt ist: Ein Hacker kann in diesem Fall unter eurem Namen soviel Mist anstellen, wie er möchte. Er kann andere Leute in eurem Namen beleidigen, eure Gebäude griefen, euer Inventar leerräumen und noch vieles mehr.

Wir raten daher ALLEN Spielern bis zur Behebung des Bugs durch Mojang KEINE unseriös wirkenden Server zu besuchen. Weiterhin können wir nur empfehlen, keinen Einladungen auf andere Server zu folgen – mögen die Gründe noch so überzeugend klingen.

Da wir, so war es schon immer unsere Maxime, Accounts und nicht Spieler bannen, haftet ihr in solchen Fällen für jeden Mist der mit eurem Account getrieben wurde. Das bedeutet auch, dass ihr permanent gebannt werden könnt, wenn ihr auf diese Tricks hereinfallt. Achtet daher sehr gut auf euren Account und lasst euch nicht verarschen.

 

Wenn ihr mehr Details über diesen Angriff lesen wollt, dann schaut bitte in unser Forum – jedoch auf Englisch: Link

Posted in Sonstiges.