Release Notes 1.2.5 & Crash beim Start

Version 1.2.5 wurde heute Veröffentlicht. Ihr könnt mit dieser Version problemlos auf allen 1.2.4 Minecraft Servern spielen. Vorsicht aber ist geboten: der Patch enthält einen Fehler, welcher bei vielen Personen zu permanenten Crashes führt. Bei vielen hilft es, den Minecraft Ordner zu löschen (START+AUSFÜHREN, „%appdata%“ eingeben, Ordner Minecraft löschen)
Neue Funktionen:

  • Shift-Klick bei Öfen
  • Im Kreativ-Modus kann man den Blocktyp eines bereits bestehenden Blocks kopieren mit der “Pick block” Taste (Einstellungen).
  • Direkt-Verbinden Dialog im Multiplayer Menü merkt sich den letzten Eintrag
  • Katzen nerven nicht mehr so sehr (glaub noch immer nicht das das möglich ist)

Bug Fixes:

  • ein Stack Pilzsuppe, man verbraucht nicht mehr den ganzen Stack beim Essen
  • TNT mit linksklick (Flint & Steel) zündet ihn nicht mehr, sondern baut den TNT Block ab
  • Fehler mit Wilden Ozelots, die sich wie normale Katzen benehmen behoben
  • Einige Chat-Crash Fehler behoben
  • World-Generator Crashes unter bestimmten Umständen behoben
  • Sound Off unter bestimmten Umständen behoben
  • Keine Geister-Entities mehr im Multiplayer, Leichen die ewig liegen bleiben (das liegen wars ja nicht, eher der Geruch)
  • Crashes bei bestimmten Zeichen im Chat behoben
  • Slash (/) key, welcher unter bestimmten Umgebungsbedingungen nicht funktionierte wurde behoben
  • Befehl Identifizierung wurde verbessert (z.B.: “/stophammertime” wird nicht mehr als /stop interpretiert).
  • Fehler mit Farbigen Links im Chat wurden behoben
  • Fehler mit der Türerkennung behoben, es wurden eventuell zu viele Villager gespawned lassen (Zombie sehen das sicher anders) Bugs:

Neu

  • Fataler Fehler beim Start – Client Crasht.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.