Mobspawner und Protections

Zwei kleine Änderungen wurden am Server durchgeführt.
1. Miningwelt

In der Miningwelt wurden nun alle Mobspawner entfernt. Das reduziert die Lags beim Durchlaufen der Miningwelt noch stärker.

2. Protection-Limitierung wurde eingeführt.

Truhen: unlimitiert
default: 30 (Türen usw.)
Öfen: 5
Schilder: 20

So wird sichergestellt, dass sich User keinen Vorteil gegenüber Anderen verschaffen können und der Server wird so nebenbei auch etwas entlastet.
Wichtig: Solltet ihr nichts mehr Protecten können, weil euer Limit überschritten wurde oder ihr vielleicht die gesetzten Blöcke nicht mehr findet – so bittet einfach einen Admin darum eure Protections zu löschen.
 

0 Comments

  1. reptile311

    Antworten

    Leider werden Truhen, Schilder und Öfen zum default dazu gezählt. So hat man insgesamt nur 30 Protections. Ein bisschen wenig, vorallem da Truhen ja eigentlich unlimited sind. Das benötigt noch ein bisschen Überarbeitung.

  2. Daniel Pawlik

    Antworten

    Finde das mit den Spawner sehr blöd, da sie ein Bestandteil von Minecraft sind und einfach dazu gehören. Sonst werden XP und Verzauberungen automatisch sinnlos. Wenn viele Online sind, spawnen sowieso kaum Monster, warum sollte es dann deswegen laggen?!

  3. Block28

    Antworten

    Ich sage: alles hat seine 2 Seiten. Einerseits ist es gut, dass die Lags verringert werden. Und das mit den Protections kriegt man auch irgendwie auf die Reihe. Andererseits hat man so weniger NPCs in der Höhle, gegen die man kämpfen kann und es verringert somit den Nervenkitzel. Meine Meinung ist geteilt.

  4. abbydiehexe

    Antworten

    Liebe User, bedenkt das dies ein Kreativeserver ist 🙂 Monster gab es vorher garnicht, erst seid es die Miningwelt gibt. Wir haben zwar das Angebot vergrößert, jedoch sind die meisten hier, um einfach hübsch zu bauen 🙂 Alles hat zwei Seiten 🙂

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.