Snapshot 12w27a & MC 1.3

Es ist Donnerstag, es ist Snapshot-Zeit, aber diesmal ist doch etwas anders. Jeb hat nämlich endlich ein Datum herausgerückt wann MC 1.3 erscheinen wird.

MC1.3 wird am 1 August 2012 erscheinen.

In diesem Snapshot gibt es wiedermal diverse Optimierungen und einen Lichtblick am Horizont.

  • Schilder stacken nun (16 Stück)
  • Schildern erzeugen gibt nun 3 statt wie bisher 1

Jep hat gleichzeitig auch Nachteile für die Spieler enthüllt die MC 1.3 wohl bringen wird.

The Bad

Durch die Verschmelzung von Singelplayer mit Multiplayer sind leider die Anforderungen stark gestiegen. Es wird nun mehr CPU Last benötigt. Mojang wird weiter an der Optimierung arbeiten, aber dies wird erst in MC 1.4 eingebaut werden. Besitzer älterer Rechner werden die wohl zu spüren bekommen, denn Multi CPU Unterstützung wird noch immer nicht erwähnt.

The Ugly

Es gibt ein massives Licht Problem wobei ganze Regionen im dunkel versinken können. Da Lichtberechnung ein sehr komplexes Thema ist, kann die Lösung des Problems noch etwas dauern
Die Modding API wird leider auch nicht kommen, sie wurde auf MC 1.4 verschoben um dringendere Probleme zu beheben.
 

0 Comments

  1. reptile311

    Antworten

    Früher war Minecraft-Client ein komplettes Programm und Minecraft-Server auch ein eigenes Programm. Jetzt wird wenn du Minecraft startest der Server gestartet (deshalb mehr CPU-Last und mehr Speicher) und der Minecraft-Client (der auch für SinglePlayer benutzt wurde), wird jetzt darüber gestülpt. Du spielst, wenn man es so will immer auf einem Server, auch wenn du im SinglePlayer bist. Deshalb kannst du jetzt auch auf deiner SinglePlayer Welt andere Spieler zu dir einladen und dort spielen.
    Der Vorteil für Mojang ist, dass sie nur noch einen Code korrigieren, schreiben müssen und nicht mehr zwei. Wenn sie jetzt also einen Fehler fixen, ist der im Single- und Multiplayer gefixt.

  2. Antworten

    Zum Thema multicore Unterstützung…
    Unterstützt Minecraft momentan keine Mehrkern Prozessoren oder wie soll ich das verstehen?

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.