Bauers kleine Märchenstunde…

Servus und Halli Hallo ihr lieben Spieler dort draußen.
Es ist mir eine Freude euch eine kleine Geschichte zu erzählen, denn sie handelt von einer unbekannten Gestalt und dem Herrn und Meister Krim persönlich. Lasst euch überraschen 
 
Ein warmer Sonnermorgen. Die Wellen verlaufen sich ruhig und glitzernd im goldenen Sand. Auf den Dünen steht ein Strandhaus, grauer Rauch steigt aus einem alten, schiefen Schornstein auf und verflüchtigt sich in der warmen Abendluft.
Auf der Veranda liegt in einer Hängematte der Eine. Dort liegt er, der alles möglich machte.
Krim, der Meister.
Er zieht mit einem tiefen Zug an der schon zur Hälfte verschwundenen kubanischen Zigarre und bläst kleine Kringel über das Meer.
Plötzlich ziehen schwarze Wolken auf. Große Gewitterwolken sammeln sich über der idyllischen Insel. Der Meister drückt seine Zigarre am Geländer der Veranda aus und erhebt sich aus seiner Hängematte.
Das Wasser fängt an zu brodeln, der Meeresboden leuchtet feuerrot und der Sand beginnt zu glühen! Da teilt sich das Wasser und man kann in einen abgrundtiefen Höllenschlund blicken!
Eine Gestalt, umhüllt von einem pechschwarzen Mantel, steigt aus den brodelnden Tiefen des tobenden Meeres auf und schwebt langsam über den Sand.
Das Gesicht der Gestalt ist von einer großen Kapuze verdeckt, doch erschüttert eine starke, mächtige Stimme die Landschaft:
„Du Elendiger!! Du bist unwürdig!! Mögest du in der ewigen Hölle, in den Todesflammen, im tiefsten Kerker verrecken, bis du dich vor mir verneigst!“
Wie aus dem Nichts tauchen schwarze, eiskalte Klauen aus dem Höllenschlund auf und umfassen den Herrn und ziehen ihn hinab.
Die Gestalt breitet ihre Arme aus und knöcherne Hände kommen zum Vorschein. Mit einem teuflischen Lachen verschwindet die Gestalt im tosenden Sturm, der die Insel restlos zerstört.
________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Das war’s. Wer oder was ist wohl diese teuflische Gestalt? Wer könnte unseren Meister entführt und gefangen haben?
Wir werden es wohl nie erfahren…..

0 Comments

  1. pascalviersen

    Antworten

    hört sich für mich nach theorichau an, ich meine , teufel ist doch ein synonym für ori oder?

  2. Revan

    Antworten

    ich dachte auch erst an ori und hölle, wo doch hölle wahrscheinlich stimmen mag bei der beschreibung. allerdings das mit der knöchrigen hand deutet für mich eher aufgefatter tod hin 😮

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.