Minecraft 1.9 – Combat Update + Information

Hallo Community,
vorweg erstmal folgendes:
Wenn ihr auf die 1.9 updatet könnt ihr nicht mehr auf die Minecraftserver von BrauCity joinen. Diesee werden aber schnellst möglich geupdatet um euch die Möglichkeit zu geben, die neuen Sachen der 1.9 nutzen zu können.
Um weiter mit der 1.8 spielen zu können, startet ihr den Launcher und geht auf Edit Profile um euer Profil zu bearbeiten oder ihr legt ein neues Profil an. Dort wählt ihr dann bei der Version NICHT „Use latest version“ aus, sondern eine 1.8 Version. Dann speichert ihr das ganze ab und startet Minecraft. Schon könnt ihr wieder joinen. Alternativ könnt ihr auch das Brauhaus Modpack nutzen um mit der 1.8 dem Server joinen zu können. 🙂
Wir informieren euch, sobald ihr auf die 1.9 updaten könnt. Vielen Dank für euer Verständnis.
So und jetzt geht es mit der 1.9 weiter:


es ist endlich soweit und Minecraft 1.9 wurde released. Ich finde, das dieses Update mit eines der besten Updates ist, die es gibt. Sehr viele PvP Spieler werden dieses Update zwar nicht gerade gut finden, doch sie sollten erstmal richtig die 1.9 spielen. Mit der Zeit wird man sich an die neuen PvP Funktionen gewöhnen. Doch gerade in Sachen Commandblöcke ist dieses Update ein Träumchen.
Dieses Update ist zudem eines der Updates, die am längsten gedauert haben. Weit über 500 Tage und über 50 Snapshot hat es gedauert dieses Update zu releasen. Damit gab es zum ersten mal, in der Geschichte von Minecraft, in einem Jahr kein Release eines Updates. Doch bei all den neuen Sachen kann man dies auch verstehen. Aber genug gelabert, fangen wir mit den Änderungen der an:
Changelog:
Additions/Allgemein
General:

  • New Attributes
    • generic.armor
      (Mit diesem Attribut kann man die Protection der Rüstung festlegen. Die Werte gehen von 0 bis 30. Somit kann man eine Lederrüstung genau so stark wie eine Diarüstung machen.)

    • generic.attackSpeed
      (Hiermit kann man die Angriffsgeschwindigkeit der einzelnen Tools festlegen. Genauere Werte weiter unten.)

    • generic.luck
      (Diesert Wert geht von -1024 bis 1024 und wird in den Loot-Tables genutzt. Hauptsächlich beim öffnen von Kisten, etc..)

  • Dominant hand option
    (Absofort kann man entscheiden ob man Links- oder Rechtshänder ist. Einstellbar in „Skin Customization“.)

  • New Language support
    (Folgende Sprachen werden jetzt auch unterstützt: Chinese, Japanese und Korean)

  • New Loot Tables
    (Diese werden nun für Kisten, etc. genutzt und können im „WORLD/data/loot_tables“ Ordner von Maperstellern geändert werden.)

  • New Option „Voice/Speech“
    (Die Option „Voice/Speech“ wurde in den Musikeinstellungen hinzugefügt. Diese ist für Sprachausgabe in Custom Maps gedacht.)

  • New Particles

    • sweepAttack
      (Das sind die Partikel wenn man beim Angriff mehrere Spieler/Mobs zurückschlägt und dabei still steht.)

    • dragonBreath
      (Wenn der Drache brüllt erzeugt dieser diese Partikel.)

    • endRod
      (Das sind die Partikel von den End Rod aus dem End die Licht erzeugen.)

    • damageIndicator
      (Werden beim Angriff von Mobs erzeugt.)

  • Renamed Sond Events
    (Soundnamen wurden umbenannt. Eine Liste aller neuen Sounds gibt es hier: [URL]https://www.reddit.com/r/Onnowhere/comments/3ti9l3/list_of_new_19_sounds/[/URL])

  • New Splash Text added
    (Folgende Splashes wurden eingefügt:
    „More Digital!“
    „doot doot“
    „Falling with style!“
    „There’s no stopping the Trollmaso“
    „Throw yourself at the ground and miss“)

  • New Statistics

    • sleepInBed
      (Zählt wie oft man im Bett geschlafen hat.)

    • sneakTime
      (Zählt wie lang man (in Ticks) gesneaked hat.)

    • pickup
      (Zählt wie viele Items ein User aufgesammelt hat.)

    • drop
      (Zählt wie viele Items ein User gedropt hat.)

    • aviateOneCm
      (Zählt wie lang man mit dem Elytra geflogen ist.)

  • New Keyboard Shortcut F3+N
    (Wechseln zwischen Creative und Spectator Mode.)

  • Subtitles
    (Zeigt unten rechts in Schriftform die einzelnen Soundevents an, die in unmittelbarer Umgebung passieren.)

  • Changed World selection screen
    (Wie im Multiplayer kann man ein Icon für jede Welt festlegen und auch, mit einem Klick auf dieses, die Welt betreten. Es wird nun auch die Version der Welt angezeigt in dieser die Welt gespielt wurde und eine Warnung wenn die Version geringer, als die Version der Welt, ist. Auch bei einer Snapshot erscheint eine Warnung, das man vorher ein Backup machen soll.
    Wenn man die Welt editiert, hat man 2 neue Optionen:
    Reset Icon: Damit lässt sich das Icon der Welt resetten.
    Open Folder: Öffnet den Saves-Ordner der Welt im .minecrsft Ordner.)

Gameplay:

  • Combat
    (Es wurde die Angriffsstärke eingefügt, welche, je nach dem wie weit die Anzeige gefüllt ist, 20% – 100% betragen kann.
    Es werden nun Sounds abgespielt, je nach dem wie man angreift.)

  • Dual wielding
    (Man kann nun beide Hände in Minecraft benutzen, je nach dem ob man die linke oder die rechte Maustaste benutzt.
    Beispiel: Hat ein Spieler eine Spitzhacke in seiner Haupthand und eine Fackel in der anderen Hand, so kann er mit der rechten Maustaste die Fackel platzieren. Man kann nicht beide Maustatsten auf einmal benutzen.
    Wenn man die Taste F drückt, kann man die Items zwischen den beiden Händen hin und her bewegen.
    Der Bogen wählt seine Pfeile mit der anderen Hand aus. Wenn eine Pfeilart in der anderen Hand ist, wird diese den anderen Pfeilen im Inventar vorgezogen. Ansonsten wird die Priorität der Pfeile mit der Slotnummer festgelegt.)

  • Enchanting
    (Es wurden kostbare Enchantments eingefügt, welche nur in Kisten, beim Fischen und beim Handeln zu finden sind.

Neues kostbares Enchantment Frost Walker:
Kann auf Schuhe gepackt werden und verwandelt Wasser in schmelzendes Eis. Dies funktioniert auch wenn man auf einem Pferd reitet und wenn über dem Wasser 1 Block Luft ist. Zudem darf das Wasser nicht fließen.
Neues kostbares Enchantment Mending:
Alle Gegenstände, die das Enchantment haben, werden, wenn sie Ausgerüstet oder in der Hand sind, repariert, wenn man XP aufsammelt. Dadurch gehen diese nicht in die XP-Leiste. Sind mehrere Gegenstände ausgerüstet, die ein Mending Enchantment haben, werden die einzelnen XP beim Aufsammeln random verteilt.
Wie ich finde mit eins der coolsten Enchantments.)

  • New Status Effects
    • Glowing
      (Wird verabreicht, wenn ein Spieler von einem Spectral Arrow getroffen wird. Es wird als negativer Effekt aufgelistet, da man durch Wände hindurch gesehen werden kann. Gehört man einem Team an, so wird der Glowing Effekt der Teamfarbe angepasst.)

    • Levitation
      (Den Effekt bekommt man, wenn man von einem Shulker Projectile getroffen wird. Durch den Effekt fliegt man langsam nach oben und erleidet, nachdem der Effekt aufhört, Fallschaden.)

    • Luck and Bad Luck
      (Erhöht/Vermindert den Glückwert um 1.)

  • Transportation
    (Absofort kann man mit dem Elytra gleiten.)

Commands
/time query
(Nimmt nun auch den Wert day an, welche die im Spiel verstrichenen Tage ausgibt.)
New Gamerules
disableElytraMovementCheck
(Wenn auf true gesetzt, überspringt der Server das Nachschauen ob der Spieler sich zu schnell bewegt, wenn er ein Elytra trägt.)
spectatorsGenerateChunks
(Wenn auf false gesetzt, generiert ein Spieler im Spectatormode keine Chunks.)
spawnRadius
(Gibt an wie weit Spieler vom Spawn aus gespawnt werden. Normal ist 10.)
NBT Tags

  • All Entities
    Glowing
    (Kontrolliert ob ein Entity von dem neuen Glowing Effekt befallen ist.
    /summon Creeper ~ ~1 ~ {Glowing:1} spawnt einen Creeper mit Glowing Effekt.)
    Tags
    (Gibt eine Liste von Tags an die vom tag Selector Parameter des Scoreboards genutzt werden kann.
    Beispiel: /summon Creeper ~ ~1 ~ {Tags:[„tag1″,“tag2“]})
    Passengers
    (Ersetzt den alten Riding-Tag. Doch er ist nicht genau so wie der Riding-Tag, das jedes Entity aufeinander spawnen sondern ineinander oder übereinander.
    Beispiel 1: /summon ArmorStand ~ ~1 ~ {Passengers:[{id:“Cow“},{id:“Pig“}]}
    Der Armorstand ist genau auf der selben Höhe wie die Kuh und das Schwein.
    Beispiel 2: /summon Sheep ~ ~1 ~ {Passengers:[{id:“Sheep“,Color:5,Passengers:[{id:“Sheep“,CustomName:“test“,CustomNameVisible:1}]}]}
    Spawnt mehrere Schafe mit unterschiedlichen NBT-Tags auf unterschiedlicher Höhe.)

  • All Mobs
    HandItems
    (Gibt an was ein Mob in der Hand hält. Sowohl in der Haupthand als auch in der anderen Hand.
    Beispiel: /summon Zombie ~ ~1 ~ {HandItems:[{id:“minecraft:stone“},{id:“minecraft:cobblestone“}]})
    ArmorItems
    (Gibt die Rüstung eines Mobs an.
    Beispiel: /summon Zombie ~ ~1 ~ {ArmorItems:[{id:“minecraft:leather_boots“},{id:“minecraft:leather_leggings“},{id:“minecraft:leather_chestplate“},{id:“minecraft:leather_helmet“}]})
    LeftHanded
    (Gibt an ob ein Mob Rechts- oder Linkshänder ist. 0 ist rechts und 1 ist links.
    Beispiel: /summon Zombie ~ ~1 ~ {LeftHanded:1,HandItems:[{id:“minecraft:stone“}]}
    Ein linkshändiger Zombie der ein Stein in der Haupthand hält.)
    ArmorDropChances & HandDropChances
    (Legt fest ob ein Mob seine Rüstung und seine Items in den Händen droppen darf.
    Beispiel 1: /summon Zombie ~ ~1 ~ {HandDropChances:[1.0f,1.0f],HandItems:[{id:“minecraft:stone“},{id:“minecraft:cobblestone“}]}
    Beispiel 2:
    /summon Zombie ~ ~1 ~ {ArmorDropChances:[2.0f,2.0f,2.0f,2.0f],ArmorItems:[{id:“minecraft:leather_boots“},{id:“minecraft:leather_leggings“},{id:“minecraft:leather_chestplate“},{id:“minecraft:leather_helmet“}]})
    DeathLootTable
    (Gibt an, welchen LootTable ein Mob beim Tod droppen soll.
    Beispiel: /summon Creeper ~ ~1 ~ {DeathLootTable:“minecraft:chests/simple_dungeon“})

  • All Items
    Slot
    (Gibt an in welchem Slot das Item sein soll. Verfügbare Slots: „mainhand“, „offhand“, „feet“, „legs“, „torso“, „head“.
    Beispiel: /give @p minecraft:leather_chestplate 1 0 {AttributeModifiers:[{AttributeName:“generic.maxHealth“,Name:“Test“,Amount:10.0,Operation:0,UUIDLeast:1l,UUIDMost:1l,Slot:“torso“}]})

  • Players
    DataVersion
    (Gibt an mit welcher Version der Spieler spielt. Dies kann nicht über Befehle gesetzt werden, aber man kann danach testen:
    /scoreboard players set @a OBJ 1 {DataVersion:104})
    RootVehicle
    (Mit der Einführung des Passengers-Tag wurde auch dieser Tag eingeführt, welcher eine Kopie des Entities beinhaltet, welches man reitet. „AttachLeast“ und „AttachMost“ sind die UUIDLeast und UUIDMost von dem Entity, während „Entity“ die aktuellen Daten enthält.
    Beispiel: /testfor @a {RootVehicle:{AttachLeast:1l,AttachMost:1l,Entity:{id:“Boat“,CustomName:“Test“}}})

  • Items: Potion
    Potion
    (Wird benutzt um die Art der Potion anzugeben.
    Beispiel: /give @p minecraft:lingering_potion 1 0 {Potion:“minecraft:long_invisibility“})

  • Items: ThrownPotion
    Potion
    (Enthält die Daten der geworfenen Potion.
    Beispiel: /summon ThrownPotion ~ ~1 ~ {Lingering:1,Potion:{id:“minecraft:lingering_potion“,Count:1,tag:{Potion:“minecraft:long_invisibility“}}})

  • Items: Arrow
    Potion
    (Gibt die Art der Potion auf dem Pfeil an.
    Beispiel: /summon Arrow ~ ~1 ~ {Potion:“minecraft:long_swiftness“})
    CustomPotionEffects
    (Gibt auch die Art der Potion an, kann aber mehr als eine Potion beinhalten.
    Beispiel: /summon Arrow ~ ~1 ~ {CustomPotionEffects:[{Id:14,Duration:100}]})

  • Entity: SpectralArrow
    Duration
    (Gibt an wie lang der Effekt bei einem Treffer anhält.
    Beispiel: /summon SpectralArrow ~ ~5 ~ {Duration:200})

  • Entity: Shulker
    Peek
    (Gibt Prozentual an, wie weit der Shulker zwischen Ruhepause und Angriff ist.)
    AttachFace
    (Gibt an wo der Shulker sitzt.)
    APX, APY, APZ
    (Gibt die Koordinaten an, wo sich der Shulker befinden sollte.)

  • Tile: Chest/ Hopper/ MinecartChest/ MinecartHopper
    LootTable
    (Gibt den LootTable an, den die Kiste beim öfnnen beinhalten soll.
    Beispiel: /setblock ~ ~1 ~ minecraft:chest 0 replace {LootTable:“minecraft:chests/simple_dungeon“})
    LootTableSeed
    (Mit diesem Tag kann man dem LootTable immer den gleichen Inhalt geben. 0 ist ein random Seed.
    Beispiel: /setblock x y z minecraft:chest 0 replace {LootTable:“chests/simple_dungeon“,LootTableSeed:12345})

  • Entity: MinecartHopper
    Enabled
    (Gibt an, ob der Hopper Items aufnehmen soll oder nicht.
    Beispiel: /summon MinecartHopper ~ ~1 ~ {Enabled:1b})

  • Entity: EnderCrystal
    BeamTarget
    (Gibt den Zielort des Beamstrahls an.
    Beispiel: /summon EnderCrystal ~ ~1 ~ {BeamTarget:{X:1,Y:2,Z:3}})
    ShowBottom
    (Gibt an ob man den Bodenteil sehen soll oder nicht.
    Beispiel: /summon EnderCrystal ~ ~1 ~ {ShowBottom:1b})

  • Entity: EnderDragon
    DragonPhase
    (Gibt an, welche Aktion der Drache als nächstes machen soll.
    Beispiel: /summon EnderDragon ~ ~1 ~ {DragonPhase:7})

  • Entity: EntityHorse
    SkeletonTrap
    (Gibt an ob das Pferd eine Skelettfalle ist.
    Beispiel: /summon EntityHorse ~ ~1 ~10 {SkeletonTrap:1b})
    SkeletonTrapTime
    (Gibt an wie lang das Pferd eine Falle sein kann. Der Standardwert ist 180000 (15 Minuten). Der Wert steigt automatisch bis 18000 hoch, wenn der Wert SkeletonTrap auf 1 steht.
    Beispiel: /summon EntityHorse ~ ~1 ~10 {SkeletonTrap:1b,SkeletonTrapTime:17980})

  • Entity: Boat
    Type
    (Gibt die Art des Bootes an. Folgende Werte gibt es: oak, spruce, birch, jungle, acacia, dark_oak.
    Beispiel: /summon Boat ~ ~1 ~ {Type:“acacia“})

  • Entity: AreaEffectCloud
    Particle
    (Gibt den Partikel der Effektwolke an.)
    ReapplicationDelay
    (So lang er im Radius steht, bekommt er den Effekt. Standardwert ist 20.)
    Radius
    (Gibt den Radius der Effektwolke an.)
    RadiusPerTick
    (Gibt an, wie schnell die Effektwolke jeden Tick größer oder kleiner wird. Ist der Wert positiv, kann sie auch größer werden. Standardwert ist -0.005f.)
    RadiusOnUse
    (Gibt an, wie schnell der Radius größer oder kleiner wird, wenn es einem Entity ausgesetzt ist. Standardwert ist -0.5f.)
    Duration
    (Gibt an, wie lange die Effektwolke existiert.)
    DurationOnUse
    (Gibt an, wie lang die Existenz der Effektwolke verlängert oder verkürzt wird. Standardwert ist 0.0f.)
    Effects
    (Gibt den Effekt der Effektwolke an.)
    Potion
    (Gobt die Potion ID der Effektwolke an.)
    Color
    (Gibt die Farbe der Effektwolke an. Die Formel Red<<16 + Green<<8 + Blue wird benutzt um die Farbe festzulegen. Dadurch sollte jeder Farbcodegenerator für Lederrüstung auch funktionieren.)
    Age
    (Gibt an, wie lang das Entity in Ticks lebt.)
    WaitTime
    (Gibt die Zeit an, wann die Effektwolke seine Effekte an Entites abgeben kann)
    OwnerUUIDLeast
    (UUIDLeast vom Werfer.)
    OwnerUUIDMost
    (UUIDMost vom Werfer.
    Beispiel: Eine tötliche schwarze Wolke die bei jeder Berührung größer wird, aber mit der Zeit kleiner wird, wenn keiner in sie geht.
    /summon AreaEffectCloud ~ ~ ~ {Particle:“largesmoke“,ReapplicationDelay:20,Radius:2f,RadiusPerTick:-0.002f,RadiusOnUse:0.5f,Duration:600000,DurationOnUse:0.0f,Effects:[{Id:7b,Duration:2400,Amplifier:10b}]}

  • Entity: Zombie
    VillagerProfession
    (Gibt die Art des Villagers an, wenn der Zombie sich verwandelt.
    Beispiel: /summon Zombie ~ ~1 ~ {IsVillager:1b,VillagerProfession:3})

  • Tile: Command Blocks
    auto
    (Gibt an ob ein Commandblock aktiviert ist oder ein Redstonesignal benötigt.
    Beispiel: /blockdata X Y Z {auto:1b})
    ConditionMet
    (Gibt an ob der Command im Commandblock davor erfolgreich war.
    Beispiel: /testforblock X Y Z minecraft:command_block -1 {conditionMet:1b})

  • Tile: Command Blocks & Note Blocks
    powered
    (Gibt an, ob der Commandblock ein Signal empfängt oder nicht.
    Beispiel: /blockdata X Y Z {powered:1b})

  • Tile: Brewing Stands
    Fuel
    (Steht für die Menge des „Kraftstoffes“, die der Braustand noch besitzt.
    Beispiel: /setblock ~ ~1 ~ minecraft:brewing_stand 0 replace {Fuel:127b})

  • Tile: End Gateway Portal
    ExitPortal
    (Gibt die X/Y/Z Koordinaten an, an die der Spieler sicher rauskommt, wenn er das Portal betritt.)
    ExactTeleport
    (Wenn auf 1 gesetzt, teleportiert es an die genauen Koordinaten und nicht an einen sicheren Ort in der Umgebung.)
    Age
    (Gibt das Alter des Portals in Ticks an. Ist der Wert unter 200, so kommt ein lila Strahl, wie bei einem Beacon, aus ihm raus.
    Beispiel: /setblock ~ ~1 ~ minecraft:end_gateway 0 replace {Age:180,ExactTeleport:1,ExitPortal:{X:1,Y:2,Z:3}})

Scoreboard
Added /scoreboard players tag …
(Gibt einem Spieler einen Tag, ohne dabei ein Objective im Scoreboard anlegen zu müssen.
Beispiel: /scoreboard players tag @a test {OnGround:0b} gibt einem Spieler den „test“ Tag, wenn dieser nicht auf dem Boden ist.
Tags können benutzt werden, um bestimmten Spielern etwas zu geben.
Beispiel: /give @a[tag=test] stone 1
Mit diesem Befehl „/scoreboard players tag list“ kann man die Tags eines Entities auflisten.
Tags werden in den playerdata gespeichert und nicht im Scoreboard.)
Added five new objective types: XP, hunger, oxygen, armor and level
(- Mit dem „xp“ Objective kann man die genauen Xp des spielers auslesen.
– Mit dem „food“ Objective kann man die genauen Hunger Level des Spielers auslesen.
– Mit dem „air“ Objective kann man die genaue Menge von Luft eines Spielers, die er noch hat, auslesen.
– Mit dem „armor“ Objective kann man den genauen Protectionwert, der komplett angelegten Rüstung, des Spielers auslesen.
– Mit dem „level“ Objective lässt sich die Zahl über der XP Leiste auslesen.)
Added collisionRule to the team options
(Mit dieser Option kann man festlegen, ob ein Spieler in einem Team andere Spieler schupsen kann. Folgende Werte gibt es: always, never, pushOtherTeam, pushOwnTeam)
Selector
The gamemode selector m now supports both negation and literal gamemode values
(Der Gamemode Selector m kann nun eine Verneinung und wörtliche Gamemodewerte erfassen.
Beispiele: @p[m=!1], @p[m=creative], @p[m=c] und @p[m=!spectator])
World Generation

  • Chorus Trees
    (Wird auf den äußeren Inseln des End generiert. Wenn man den untersten Teil der Pflanze wegschlägt, geht die ganze Pflanze wie bei einem Kaktus kaputt. Um die Pflanze nachzupflanzen, musst du vor dem ernten die Blume ganz oben abbauen. Diese kann dann auf Endstein angepflanzt werden.)

  • The End
    (Generiert eine Hauptinsel auf der man den Drachen bekämpft und 1000 Blocks von der Insel entfernt, werden viele kleine Inseln generiert. )

  • End City
    (Ein neuer Dungeon auf den kleinen Inseln im End. Es sieht aus wie ein Baumhaus und beinhaltet Kisten mit Loot und den neuen Mob Shulker.)

  • End Gateway
    (Wird generiert, wenn man den Drachengetötet hat. Auf diese Weise können bis zu 20 Gateways generiert werden. Sie führen auf die äußeren Inseln wo sich auch ein Gateway generiert, um wieder zurück zu gelangen. Man benutzt das Portal, indem man eine Enderperle durch wirft oder mit einem Schwein, Minecart, Boot durch es hindurchfährt.)

  • End Ship
    (Wird ab und zu in der Nähe eines End City generiert und beinhaltet neben Shulker einen Drachenkopf, ein Elytra, ejnen Braustand und anderen Loot in Kisten.)

  • Igloos
    (Diese werden in Ice Plains und Cold Taigas generiert. Einige Igloos beinhalten unter dem Teppich eine Leiter, welche in einen Raum unter dem Igloo führt. Dort findet man neben Loot einen Villager und einen Zombie, der den PersistenceRequired Tag hat, damiter nicht despawnen kann. Man findet dort einen Weakness Trank und einen Goldapfel um den zombie zu einem Villager zu machen. Aus den Stonebricks können Silberfische raus kommen.)

  • Superflat
    (Es gibt ein neues Preset namens The Void. Man spawnt auf einer Steinplatform in einer leeren Welt mit dem neuen Void Biome.)

Blocks

  • Chorus Flower
    (Kann man auf der neuen Chorus Pflanze finden und wird benötigt um diese nachzupflanzen.)

  • Chorus Plant
    (Dropt beim zerstören die Chorus Frucht.)

  • Dragon Head
    (Kann man auf den Endschiffen finden. Wird dieser mit Redstone aktiviert oder auf dem Kopf getragen, so äffnet sich der Mund des Kopfes.)

  • End Gateway
    (Entsteht nach dem Kampf mit dem Drachen. Man kann ihn nur über den /setblock Befehl setzen.)

  • End Rod
    (Wird in den End city generiert und erzeugt genau so viel Licht wie eine Fackel. Wenn man 2 End Rod übereinander packt, dann verbinden sich diese.)

  • End Stone Brick
    (Kann aus Endstone hergestellt werden.)

  • Frosted Ice
    (Wird mit dem Frost Walker Enchantment generiert und kann nicht abgebaut werden. Nach einer gewissen Zeit despawnt der Block wieder.)

  • Grass Path
    (Wenn man mit einer Schaufel einen Rechtsklick auf Gras macht, erstellt sich dieser Grasweg. Der Block ist 15/16 groß. Baut man den Block ab, so entsteht Dirt, auch mit Silktouch.)

  • Purpur Block
    (Wird aus den Popped Chorus Fruits hergestellt und ist in den End City zu finden.)

  • Purpur Pillar
    (Wird aus den Purpur Blöcken hergestellt und ist in den End City zu finden.)

  • Purpur Stairs
    (Wird aus den Purpur Blöcken hergestellt und ist in den End City zu finden.)

  • Purpur Slab
    (Wird aus den Purpur Blöcken hergestellt und ist in den End City zu finden.)

Items

  • Beetroot
    (Wird benötigt um sich Rote Bete Suppe zu craften. Gibt 1 Hungerpunkt wieder und kann in Villagerdörfern gefunden werden.)

  • Beetroot Soup
    (Wird mit 6 Rote Bete gecraftet und gibt 6 Hungerpunkte wieder.)

  • Beetroot Seeds
    (Wächst in Villagerdörfern und kann bis zu 2 Seeds droppen, wenn völlig ausgewachsen.)

  • Chorus Fruit
    (Bekommt man von Chorus Pflanzen und gibt 4 Hungerpunkte wieder. Wenn man diese isst, wird man, wie bei einem Enderman, herumteleportiert. Es kann auch gegessen werden, wenn man keinen Hunger hat.)

  • Dragon’s Breath
    (Wird vom Drachen als Angriff gegen den Spieler genutzt und erzeugt eine pinke Effektwolke, welche mit Flaschen aufgesammelt werde kann. Diese wird zum brauen der Lingereing Potion genutzt.)

  • Elytra
    (Wird zum gleiten in der Luft genutzt und kann in den Endschiffen im End gefunden werden. Um gleiten zu können, muss das Elytra im Brustplatten Slot ausgerüstet sein und die Leertaste in der Luft gedrückt werden. Es hat eine Haltbarkeit von 431, was etwa 7 Minuten gleiten ermöglicht. Man kann das Elytra im Amboss mit 4 Leder reparieren oder eine Unbreaking Enchantment aufbringen. Hat man ein Cape, so nimmt das Elytra die Textur von diesem an. Dies kann man in Skin Customization Optionen unter Cape einstellen.)

  • End Crystal
    (Wird benutzt um den Drachen erneut zu spawnen, was wiederum 4 Crystal benötigt. Zudem ist der Endcrystal absofort craftbar. Kann nur auf Obsidian und Bedrock platziert werden.)

  • Lingering Potion
    (Kann aus dem Drachenatem gebraut werden und erzeugt eine Effektwolke am Boden.)

  • Water Splash Potion
    (Ist nicht im Survival erhältlich und kann zum Feuer löschen genutzt werden.)

  • Popped Chorus Fruit
    (Wird aus den Chorus Fruits im Ofen hergestellt und kann nicht gegessen werden.)

  • Potion of Luck
    (Gibt 5 Minuten Glü k.)

  • Shield
    (Kann aus 6 Holz und einem Eisen gecraftet werden. Es wird benutzt um Angriffe abzuwehren, wobei man nicht angreifen kann wenn man blockt. Man kann das Schild mit einem Banner verschönern und so individuelle Schilde herstellen. Schilder kann man mit Holz in einem Amboss reparieren und mit einem Unbreaking Enchantment ausrüsten. Beim Blocken wird der Spieler etwas nach hinten geschupst. Wird das Schild von einem Pfeil getroffen, so prallt dieser ab und kann andere Entities treffen. Es besteht beim Angriff mit einer Axt die 25%tige Chance, dass das Schild für 5 Sekunden deaktiviert wird. Je nach Efficiency Level der Axt bestehen 5% mehr Chance, dass das Schild deaktiviert wird und mit sprinten sogar 75% mehr.)

  • Shulker Spawn Egg
    (Damit kann man den Shulker spawnen. Nutzt man das Spawnei an der Decke, so wird der Shulker dort auch platziert.)

  • Spectral Arrow
    (Wird mit 4 Glowstone und einem Pfeil gecraftet. Wird ein Entity davon getroffen bekommt dieser einen Glowing Effekt, was das Entity durch Wände hindurch sichtbar macht.)

  • Tipped Arrow
    (Können mit 8 Pfeilen die eine Lingering Potion umranden gecraftet werden. Sie geben den Effekt,an das Entity, was getroffen wird, ab.)

Mobs

  • Shulker
    (Ein neuer Mob im End der Projectile auf den Spieler schießt, welche sich im rechten Winkel durch die Luft bewegen. Der Name Shulker ist die Kurzform von „Shell Lurker“. Der einzige Mob, welcher wie ein Block aussieht. Wird man von einem Projectile getroffen, so bekommt man 2 Schadenspunkte und den Levitation Effekt, was den Spieler schweben lässt. Lässt der Effekt nach, so erleidet man dem Fallschaden. Der Shulker teleportiert sich ab und zu wie ein Enderman umher, wenn man ihn angreift. Will man ein Shulker töten, so sollte man ihn angreifen wenn er sich öffnet.)

Non-Mob Entities

  • AreaEffectCloud
    (Wird durch die Lingering Potion erzeugt.)

Changes/Änderungen
General:

  • Bosses
    (Sind mehrere Bosse auf einmal da, so werden mehrere Bossanzeigen für das Leben angezeigt.)

  • Crosshair
    (In 3rd person view wird das Fadenkreuz nicht mehr angezeigt.)

  • Damage Tooltips
    (Zeigt jetzt immer „When in main hand:“ an und die tatsächlichen Schadenspunkte.)

  • Death Messages
    (Wird nun auch im Todesbildschirm angezeigt.)

  • Debug Screen
    (Zeigt nun an ob die aktuelle Version eine Snapshot ist oder nicht.
    Beispiel: Minecraft 16w05b (16w05b/vanilla/snapshot)
    Es werden nun mehr Informationen angezeigt:

    • F3+Q zeigt nun alle F3+ Tastenkombinationen im Chat an.
    • F3+F erhöht nun die Sichtweite um 1.
    • F3+Shift+F minimiert nun die Sichtweite um 1.
    • Zeigt nun einen Text im Chat wenn man Chunks neu lädt, Sounds, etc.
    • Zeigt nun nicht mehr den F3 Bildschirm an, wenn man eine F3+ Tastenkombination drückt.
    • F3+S wurde entfernt. Es hat die Sounds neu geladen.
    • F3+T lädt nun alle ResourcePack Inhalte und Sound neu.
      Der Debugscreen wird nun angezeigt wenn man die F3 Taste loslässt und nicht nur gedrückt hat.)
  • Inventory
    (Ein neuer Slot für die 2. Hand wurde eingefügt.)

  • Menu Screen
    (Zeigt nun auch an ob die Version eine Snapshot ist.
    Beispiel: Minecraft 16w05b/snapshot)

  • Models
    (Es können nun verschiedene Model und Texturen den verschiedenen Schadenswerten der Items zugeteilt werden.
    Zudem haben sich viele Tags geändert und es sind welche hinzugekommen.)

  • Options
    (Die Super Secret Settings, Alternate Blocks Knöpfe wurden entfernt. Zudem wurde die Twitch Funktion entfernt.)

  • Performance
    (Folgendes wurde optimiert:

    • Der Ramverbrauch beim connecten zum Server
    • Mob AI
    • Block Ticking
    • Chunks generieren, laden und senden. Chunks werden nun einmal geladen und nicht bis zu 5 mal wie vorher.
    • Partikel sind keine Entities mehr, was den Ramverbrauch minimiert.
    • Die Updates von Redstone und Piston Bauten updaten nun schneller.
    • Bessere Performance auf älteren Computern.
    • Das reiten von Minecarts, Pferden, Booten und Schweinen werden nun vom Client und nicht vom Server ausgeführt.)
  • Pick Block
    (Es funktioniert nun auch im Survival mit Items im Inventar und nicht nur mit denen in der Hotbar.)

  • Player
    (Wenn Spieler sich ducken, sind sie 1.65 Blöcke groß, während sie 1.8 Blöcke normal groß sind. Fliegt man mit einem Elytra, ist man 0.6 Blöcke groß.)

  • Resource Packs
    (Die erforderliche ResourcePack Nnummer in pack.mcmeta wurde auf 2 geändert.)

  • Skins
    (Die einzelnen Layer (hat, jacket, sleeves, und pants) rendern nun auch halbtransparente Pixel, anstatt nur ganze oder transparente Pixel.)

  • Spectator Mode
    (Können keine Kisten mehr öffnen, in denen noch kein Loot generiert wurde.)

  • Splash Text
    (Der Splashtext „0% sugar“ wurde zu „1% sugar“ geändert.)

  • Statistics
    (Die drop und pickup Statistik wurde eingefügt.)

  • Structure Data
    (Kommt nun von /assets/structures)

Gameplay

  • Achievements
    (Das Achievement Overpowered wurde von „Build“ zu „Eat“ geändert.)

  • Combat
    (Ein Sound für kritische Treffer wurde eingefügt.)

  • Difficulty
    (Kontrolliert nun die Chance der Skeleton Trap.)

  • Entities
    (Entities können nun andere Entities schupsen. Der Angelhaken schupst keine Entities mehr weg, wenn man sie angelt, sondern nimmt das Entity an den Haken. Entities in einem 1×1 Loch buggen nicht mehr in den Ecken rum wie früher.)

  • Enchanting
    (Folgendes hat sich geändert:

    • Sharpness und Protection wurden geschwächt.
    • Enchantments Level 1 werden nun ohne die 1 angezeigt. Beispiel: „Infinity“ anstatt „Infinity I“
    • Wenn man mehrere Thorns Enchantments hat, wird es nun random ausgewählt, anstatt von unten nach oben.
    • Silk Touch kann nicht mehr auf Scheren gepackt werden.
    • Sound hinzugefügt, wenn man jemand Schaden mit Thorns hinzufügt.
    • Sound hinzugefügt, wenn man jemanden nit Knockback zurückstößt.)
  • Experience
    (Wenn eine große Menge von XP aufgenommen wird, sammeln diese sich in der Mitte und nicht am Kopf. Dadurch wird die Sicht nicht blockiert.
    Blöcke droppen keine XP mehr, wenn die Gamerule doTileDrops auf false ist.)

  • Fishing
    (Folgendes wurde geändert:

    • Das Lure Enchantment beeinflusst nicht mehr die Chance vom Fisch fangen, sondern den Zeitraum.
    • Müll ist nicht mehr so viel beschädigt (0 – 90 % beschädigt) und Wertvolles ist mehr beschädigt (0 – 25 % beschädigt).
    • Tintensäcke werden nun einzeln geangelt.
    • Luck of the Sea und der neue Luck Effekt beeinflussen das angeln erneut. Jeder Punkt erhöht Wertvolles um 2, minimiert Fisch um 1 und Müll um 2.)
  • Hardcore
    (Der Spieler kann beim Tod seine Welt in Spectatormode ansehen, anstatt sie zu löschen.)

  • Health
    (Das Leben regeneriert schneller, wenn der Spieler nicht hungrig ist und die Hungerleiste nicht leer ist: 1 Lebenspunkt (halbes Herz) alle halbe Sekunde, anstatt alle 4 Sekunden.
    Man ist nun schneller erschöpft wenn man Leben regeneriert: 4 Erschöpfungspunkte (1 Hungerpunkt) für 1 Lebenspunkt (halbes Herz) anstatt 3.
    Schleichen erhöht die Erschöpfung halb so viel wie Laufen.)

  • Mob Spawning
    (Mobs können nicht mehr in Glas, Laub, Schienen, Fackeln, Redstone, Knöpfen, Haken, Hebeln, Repeater und Comperator spawnen.)

  • Tools
    (Der Schaden von Werkzeugen wurde neu berechnet.

    Tool Attack speed Attack Damage Damage/Second (DPS)
    Schwert 1.6
    4 5 6 7 4
    6.4 8 9.6 11.2 6.4
    Schaufel 1
    2.5 3.5 4.5 5.5 2.5
    2.5 3.5 4.5 5.5 2.5
    Spitzhacke 1.2
    2 3 4 5 2
    2.4 3.6 4.8 6 2.4
    Axt
    0.8 0.8 0.9 1 1
    7 9 9 9 7
    5.6 7.2 8.1 9 7
    Hoe
    1 2 3 4 1
    1
    1 2 3 4 1
    Andere 4 1 4

    )

  • Status Effects
    (Wird nun oben rechts im Bild angezeigt, anstatt im Inventar. Sie sind nach der Dauer des Effektes von rechts nach links sortiert. Positive Effekte werden auf der oberen Leiste angezeigt und negative Effekte auf der unteren. Effekte die Auslaufen, fangen an zu blinken.)

  • Trading
    (Bei Villager werden nur noch Enderperlen und keine Enderaugen mehr verlauft.)

  • Traveling
    (Neuer Sound beim wechseln zwischen Nether und normaler Welt.)

  • Weather
    (Der Sound für Regen wurde geändert.)

Command Format
Commands

  • /enchant
    (Kann nun von allen Entities genutzt werden.)

  • /gamemode
    (Zeigt im Chat nun den Gamemode an, in den man gewechselt ist.)

  • /gamerule
    (doMobLoot dropt nun die Spieler XP, wenn auf false gestellt. Zudem wird im Chat angezeigt zu welchem Wert die Gamerule geändert wurde.)

  • /particle
    (Hat nun einen player Parameter, der angibt, welcher Spieler die Partikel sehen kann.
    Der params Parameter gibt nun den Parameter eknes Partikels an (für iconcrack_, …).)

  • /playsound
    (Kann nun mit TAB vervollständigt werden. Man kann nun über den source Parameter angeben, über welchen Regler im Soundmenu, der Sound eingestellt werden kann.)

NBT-Tags

  • All Entities
    • Tags
      (Man kann nicht mehr als 1024 Tags einem Entity zuweisen.)

    • Riding
      (Wurde durch den Passengers Tag ersetzt.)

  • All Items

    • id
      (Das konvertieren von Zahlen IDs zu Namen IDs wurde entfernt.)
  • All Mobs
    • HealF
      (Wurde durch den Health Tag ersetzt.)

    • Team
      (Kann nun auch Mobs zugewiesen werden, um diese zu einem Teil des Teams zu machen.)

    • DropChances and Equipment
      (Wurden entfernt und durch ArmorItems, HandItems, ArmorDropChances und HandDropChances ersetzt.)

    • BlockEntityTag
      (Funktioniert nun auch auf Schilden um diese zu verändern.
      Beispiel: /give @p minecraft:shield 1 0 {BlockEntityTag:{Base:15,Patterns:[{Color:0,Pattern:moj}]}})

    • EntityTag and id
      (Kann nun auf Spawneier angewendet werden.
      Beispiel: /give @p minecraft:spawn_egg 1 0 {EntityTag:{id:“Creeper“,Fuse:0}})

  • Entity: ThrownPotion
    (Die Potion kann eine Lingering Potion sein, wenn die Id minecraft:lingering_potion ist.
    Beispiel: /summon ThrownPotion ~ ~1 ~ {Potion:{id:“minecraft:lingering_potion“,tag:{Potion:“minecraft:swiftness“}}})

  • Tile: Mob Spawners

    • id
      (Wird direkt im alten SpawnData Tag verwendet.
      Beispiel: /setblock ~ ~1 ~ minecraft:mob_spawner 0 replace {SpawnData:{id:“Creeper“}})

    • Entity
      (Der Properties Tag wurde durch den Entity Tag ersetzt.
      Beispiel: /setblock ~ ~1 ~ minecraft:mob_spawner 0 replace {SpawnPotentials:[{Weight:1,Entity:{id:“Skeleton“}}]})

    • Removed the Type and Properties tags
      (Diese Tags wurden entfernt.)

  • Tile: Sign
    (Es müssen alle 4 Tags existieren („Text1“, „Text2“, „Text3“, and „Text4″), damit ein Schild Text anzeigen kann.
    Beispiel: /setblock ~ ~1 ~ minecraft:standing_sign 0 replace {Text1:“[\“1\“]“,Text2:“[\“2\“]“,Text3:“[\“3\“]“,Text4:“[\“4\“]“})

  • Fireball, DragonFireball, SmallFireball and WitherSkull entities

    • direction and power
      (Benötigt jeweils nun 3 Zahlen, damit es gespawnt werden kann.
      Beispiel: /summon Fireball ~ ~1 ~ {power:[0.0,-0.01,0.0],direction:[0.0,0.0,0.0]})
  • Entity: ArmorStand
    • DisabledSlots
      (Die Werte haben sich geändert:
      1 << slot = verbietet jegliche Interaktion
      1 << (slot + 8) = verbietet das Entfernen
      1 << (slot + 16) = verbietet das Platzieren)

World Generation

  • Bonus Chest
    (Holt sich den Inhalt der Kisten nun aus den neuen LootTables.)

  • Desert Temple
    (Holt sich den Inhalt der Kisten nun aus den neuen LootTables. Es wurden neue items zu den Kisten hinzugefügt.)

  • Dungeon
    (Holt sich den Inhalt der Kisten nun aus den neuen LootTables. Eswurden neue Items zu den kisten hinzugefügt.)

  • The End
    (Die Obsidiantürme sind in einem Kreis angeordnet und das Portal ist bereits genneriert, aber ohne Drachenei und Portal. Einige End Crystals haben Eisenkäfige zum Schutz.)

  • End Portal
    (In 0.0000000001% der Fälle, dass alle End Frames ein Enderauge haben, ist das Portal nun aktiviert.)

  • Mineshaft
    (Holt sich den Inhalt der Kisten nun aus den neuen LootTables. Es wurden neue items zu den Kisten hinzugefügt. Der Sattel und die Eisenrüstung wurden entfernt.)

  • Nether Fortress
    (Holt sich den Inhalt der Kisten nun aus den neuen LootTables. Es wurden neue items zu den Kisten hinzugefügt.)

  • Ocean Monuments
    (Benötigt in der Mitte nun ein 16 Block großes Quadrat, anstatt nur ein Block in der Mitte um zu generieren.)

  • Strongholds
    (Holt sich den Inhalt der Kisten nun aus den neuen LootTables. Es wurden neue items zu den Kisten hinzugefügt.
    Es gibt nun insgesamt 128Strongholds, anstatt 3 wie bisher.
    Folgende Anordnung haben die Strongholds nun:
    The 1st ring has 3 strongholds within 1408–2688 of the origin
    The 2nd ring has 6 strongholds within 4480–5760 of the origin
    The 3rd ring has 10 strongholds within 7552–8832 of the origin
    The 4th ring has 15 strongholds within 10624–11904 of the origin
    The 5th ring has 21 strongholds within 13696–14976 of the origin
    The 6th ring has 28 strongholds within 16768–18048 of the origin
    The 7th ring has 36 strongholds within 19840–21120 of the origin
    The 8th ring has 9 strongholds within 22912–24192 of the origin)

  • Trees
    (Große Aschlochbäume generieren im Wald nun wieder normal.)

  • Villages
    (Die Felder besitzen nun auch Rote Bete.)

  • Witch Huts
    (Beinhaltet nun immer eine Hexe.)

Blocks

  • Anvil
    (Das umbenennen von Items erhöht die Kosten einer erneuten Umbenennung oder einer Reperatur nicht mehr.)

  • Banners and Signs
    (Ersetzt nun ersetzbare Blöcke beimsetzen, anstatt es zu versuchen und Fehlzuschlagen.)

  • Beacon
    (Dropt jedes Item beim verlassen der GUI.
    Erhöht die Effektdauer um 2 Sekunden pro Level, anstatt immer 9 Sekunden.
    Wird nun direkt aktiviert beim platzieren auf einer richtigen Pyramide.)

  • Bed
    (Sound beim platzieren hinzugefügt.
    Rendert nun den Körper, die Hände und das Item in der Hand des Spielers.)

  • Bedrock
    (Dropt nicht mehr als Item.)

  • Brewing Stand
    (Benötigt nun Blazepowder als Brennstoff. 1 Blazepowder reicht um 20 Items zu verbrauen. Blazepowder kann von der Seite dem Braustand hinzugefügt werden, um es so zu automatisieren. Wenn das brauen fertig ist gibt es einen neuen Sound.)

  • Button
    (Neue Sounds für Holzknopf eingefügt.
    Holzknöpfe können mit Axt und Steinknöpfe mit Spitzhacke schneller abgebaut werden.)

  • Cactus
    (Kaktus geht nun kaputt wenn Lava neben ihm ist. Kaktus auf Sand geht nun kaputt wenn Wasser oder Lava über ihm ist.)

  • Chest
    (Neue Sounds fürs schließen eingefügt.)

  • Cobwebs
    (Können nun mit einer normalen Schere abgebaut werden und droppen auch als Cobweb.)

  • Command Blocks
    (Es gibt nun Repeat und Chain Commandblöcke und den alten Commandblock, der Impulse Commandblock heißt.
    Sie haben jeweils eine blaue und grüne Textur. Die Texture variiert je nach Richtung, wie bei Dispenser oder Pistons. Die Textur ist nun animiert.

Impulse Commandblock (orange): Löst bei Aktivierung einmal aus.
Chain Commandblock (grün): Löst aus, wenn der Commandblock vorher erfolgreich ausgeführt wurde.
Repeat Commandblock (blau): Löst 20 mal in der Sekunde aus.
Es gibt nun den Unconditional und Conditional Knopf.
Wenn auf Conditional gesetzt, dann löst der Commandblock nur aus, wenn der Commandblock davor erfolgreich war.
Es gibt nun ein Always Active und Needs Redstone Knopf.
Wenn auf Always Active gesetzt, ist der Cpmmandblock immer aktiv und bei Needs Redstone wird er nur aktiviert, wenn er durch Redstone aktiviert wird.
Man kann nun TAB im Commandblock benutzen.
Man kann nun immer Done drücken, auch wenn der Commandblock leer ist.)

  • Crops
    (Seeds droppen nun mit der Chance 1 5⁄7, anstatt 1 3⁄5.
    Kartoffeln und Karotten droppen nun mit der Chance 2 5⁄7, anstatt 2 3⁄5.)

  • Dead Bushes
    (Droppen nun 0-2 Stöcke beim abbauen.)

  • Dispenser
    (Ziehen dem Spieler, Mobs und Rüstungsständern nun Kürbisse auf den Kopf.)

  • Door
    (Tür richtet sich nun nach links oder rechts aus, je nach dem auf welche Seite des Blocks man sie setzt.
    Sound fürs platzieren eingefügt.
    Sound beim öffnen und schließen geändert.)

  • End Portal Block
    (Hitbox ist nun 0.75 Blöcke, anstatt 0.0625 Blöcke.)

  • Farmland
    (Hat nun ekn Inventar Icon.
    Mobs die kleiner als 0.512 Blöcke sind, zerstören Farmland nicht mehr.
    Sound beim erstellen des Farmland geändert.)

  • Fence Gate
    (Neuer Sound beim öffnen und schließen.)

  • Fire
    (Die Chance das Feuer ausgeht wurde von 100% auf 20% – 65% reduziert.)

  • Furnace
    (Sound fürs schmelzen von Items eingefügt.)

  • Glass Pane
    (Sind nun 2×2 Pixel groß, wenn es alleine steht.)

  • Hay Bale
    (Wenn man auf einen Heuball fällt, dann gibt es nur noch 20% des normalen Fallschaden.
    Das höchste was ein Spieler bei einem Fall auf einen Heuball aushält und am leben hält, sind 100,27 Bläcke.
    Das höchste was ein Spieler bei einem Fall auf einen Heuball mit Federfall aushält und am leben hält, sind 169,19 Bläcke.
    )

  • Ice
    (Wasser was durch geschmolzenes Eis entsteht, fließt nun.)

  • Iron Bars
    (Sind nun 2×2 Pixel groß, wenn es alleine steht.)

  • Lily Pad
    (Kann auf Ice und Frosted Ice gesetzt werden.
    Hitbox von 1⁄4 auf 1 Pixel erhöht.
    Sound beim platzieren eingefügt.)

  • Nether Wart
    (Hitbox an den Wachstum der Pflanze angepasst.)

  • Piston
    (Mobs können nun auf ihnen spawnen.)

  • Pressure Plates
    (Sounds für die einzelnen Varianten geändert, wenn sie aktiviert werden.)

  • Redstone
    (Hitbox passt sich nun an.)

  • Redstone Block
    (Updatet nun andere Blöcke besser.)

  • Redstone Comparator
    (Der Seiteninput nimmt nun die power von Redstoneblöcken.)

  • Stairs
    (Sind im Inventar nun 90° gedreht.)

  • Sugar Cane
    (Wird nicht zerstört, wenn das Wasser zu Frosted Ice verwandelt wird.)

  • TNT
    (Textur ist nun nicht mehr Random rotiert.
    Explosionspower wurde verändert (impact×impact+impact)×7×power+1.)

  • Trapdoor
    (Braucht keinen Block mehr um stehen zu bleiben. (Das macht Mahas Plugin zum protecten der Falltüren unnötig. 😀 Nutzt nur noch für das Feuer etwas^^)
    Eine offene Falltür kann wie eine Leiter hochgeklettert werden, wenn diese an der Seite der Leiter platziert ist.
    Sounds fürs öffnen jnd schließen wurde, je nach Variante, geändert.)

  • Trapped Chest
    (Ist nun im Redstone Tab des Creativemenu zu finden.
    Sound fürs öffnen und schließen wurde geändert.
    Craftingrezept ist nun formlos.)

  • Tripwire and Tripwire Hooks
    (Funktionieren nur noch wenn Tripwire und Schnur alle auf dem Boden oder alle in der Luft sind.)

  • Water
    (Zeigt nun nicht mehr die Animation des fließendes Wasser, wenn man unter Wasser durch Glas guckt.)

Items

  • Armor
    (Zeigt nun die Rüstungspunkte im Tooltip an.
    Sound fürs anlegen wurde hinzugefügt.)

  • Axe
    (Offensive Axtattacke eingefügt.
    Es besteht beim Angriff mit einer Axt die 25%tige Chance, dass das Schild für 5 Sekunden deaktiviert wird. Je nach Efficiency Level der Axt bestehen 5% mehr Chance, dass das Schild deaktiviert wird und mit sprinten sogar 75% mehr.)

  • Boat
    (Es gibt nun mehrere Varianten.
    Craftingrezept benötigt nun auch eine Holzschaufel.)

  • Bottle
    (Sound beim auffüllen eingefügt.)

  • Bow
    (Zeigt nun eine Animation im Inventar/in der Hotbar an, wenn man ihn benutzt.
    Pfeile in der anderen Hand haben mehr Priorität als im Inventar.)

  • Bucket
    (Kann nun aus einem vollen Kessel befüllt werden.
    Sounds fürs befüllen und entleeren eingefügt.)

  • Enchantd Golden Apple
    (Hat nun Regeneration 2 für 20 Sekunden und Apsorption 4 für 2 Minuten.
    Kann nicht mehr gecrafted werden.)

  • Ender Pearl
    (Können im Creative geworfen werden und haben nun ein Cooldown.)

  • Fishing Rod
    (Haben nun eine Animation im Inventar/in der Hotbar bei Benutzung.
    Kann nun Entities angeln.)

  • Hoe
    (Nehmen nun Schaden wenn man jemanden angreift.)

  • Map
    (Wird nun als Minimap angezeigt, wenn in der anderen Hand.
    Sound beim erstellen hinzugefügt.)

  • Potion
    (Die Farben vermischen sich nun wenn man mehrere Potions benutzt.
    Es gibt viele Änderungen bei den einzelnen Potion Rezepten.
    Sie fliegen schneller aus einem Dispenser.)

  • Shears
    (Können nicht mehr mit Silk Touch enchanted werden.)

  • Sword
    (Kann nicht mehr zum Blocken benutzt werden.
    Beim Angriff gegen mehrere Mobs wird ein Sweep Effekt erzeugt der die Mobs zurückstößt.
    Sound hinzugefügt wenn man ein Sweep Angriff macht.)

Mobs

  • All mobs
    (Haben eine 5% Chance als Linkshänder zu spawnen.
    Beim Angriff geben sie braune Herzen von sich.
    Sie resetten ihr AI beim Angriff nicht mehr.
    Mobs laufen nicht mehr in Feuer und Kakteen.
    Wegfindung wurde verbessert.
    Die meisten Mobs greifen andere Mobs an, wenn sie sich angreifen.)

  • Passive Mobs
    (Wenn sie dir durch Futter folgen, versuchen sie einen Weg um Wasser herum zu finden, wenn es möglich ist.
    Wenn sie brennen, versuchen sie Wasser zu finden und sich zu löschen.)

  • Cows and Mooshrooms
    (Sind nun 1,4 Blöcke groß, anstatt 1,3 Blöcke.)

  • Creepers, Skeletons & Zombies
    (Müssen nun näher am Spieler sein um zu merken, dass sie den passenden Mobkopf haben.)

  • Tamed Wolves and Ocelots
    (Der Tod und der Mörder werden nun dem Besitzer mitgeteilt, auch wenn das Haustier keinen Namen hat.)

  • Bat
    (Fliegt nicht mehr vor Creative Spielern weg.)

  • Chicken
    (Kann mit allen Samenarten vermehrt und gefüttert werden.)

  • Cow
    (Neuer Sound beim melken eingefügt.)

  • Creeper
    (Sind nun 1,7 Blöcke groß, anstatt 1,8 Blöcke.
    Droppen keine Schallplatten mehr, wenn die Gamerule doMobLoot false ist.
    Explosionsschaden wurde auf (impact×impact+impact)×7×power+1 geändert.)

  • Elder Guardian
    (Die Dropchance auf Fisch und Prismarine Crystal wurde auf 50% Fisch und 33% Crystal geändert, anstatt beide 33%.)

  • Ender Dragon
    (Kann nun respawnt werden, indem man auf jede Seite des Portals jeweils ein End Crystal platziert.
    Kampf ähnelt nun mehr der Consolen Edition.
    Der Drache nimmt kein Schaden mehr durch Eier, Schneebällen und Angeln.
    Die Angriffe des Drachen wurden verbessert.
    Die AI wurde geändert.
    Teleportiert sich nicht mehr durch Nether oder End Portale.
    Kann keine Entities mehr reiten.
    Kann keine Status Effekte mehr haben.
    Wenn man ihn mit /summon spawnt , bleibt der Drache immer in der Luft stehen und kann nur mit /kill getötet werden.)

  • Enderman
    (Droppen beim Tod den Block, den sie mit sich tragen.
    Nehmen keine Blöcke hinter Wänden mehr auf.
    Halten sich nun von Wasser fern.
    Haben eine Schlag Animation wiein der Pocket Edition.)

  • Guardian
    (Die Dropchance auf Fisch und Prismarine Crystal wurde auf 40% Fisch und 40% Crystal geändert, anstatt beide 33%.
    Sound hinzugefügt, wenn man sie mit Thorns angreift.)

  • Horse
    (Die Skelettfalle wurde eingefügt. Wenn ein Spieler sich innerhalb von 10 Blöcken nähert, dann passiert folgendes:

    • Ein Blitz trifft das Pferd.
    • Das Pferd wird zu einem Skelettpferd.
    • Das Pferd wird zahm.
    • Das Pferd ist voll ausgewachsen, wenn es ein Baby ist und der Cooldown zum Vermehren wird resettet.
    • Ein Skelett wird gespawnt, was das Pferd reitet. Das Skelett hat einen enchanteten Eisenhelm, wenn nicht mit anderem Helm gespawnt und einem enchanteten Bogen.
    • Es werden genau 3 solcher Pferde gespawnt.
      Neuer Sound fürs füttern hinzugefügt.
      Neuer Sound fürs anlegen einer Kiste bei Eseln hinzugefügt.
      Pferde sind nun 1.3964844 Blöcke breit, anstatt 1.4 Blöcke.)
  • Iron Golem
    (Eisengolems sind nun 2,7 Blöcke groß, anstatt 2,9 Blöcke.
    Neu gespawnte Eisengolems haben 100% Knockback Resistence.)

  • The Killer Bunny
    (Sound eingefügt, wenn das Kaninchen angreift.)

  • Magma Cube
    (Sound vom springen geändert.)

  • Ocelots
    (Rennen nicht mehr von creativespielern weg.)

  • Pig
    (Kann mit Kartoffeln, Rote Bete und Karotten vermehrt und gefüttert werden.)

  • Rabbit
    (Sind kleiner als vorher.
    Die Chance das eine Hasenpfote dropt, wurde um das 4fache erhöht.
    Können nun auch auf Sand spawnen.
    Hasen sind schneller wenn sie in Panik geraten.
    Hasen betteln weniger um Futter um sich zu vermehren.
    Hasen halten nun immer einen abstand von 8 Blöcken zu Spielern und 4 Blöcken zu anderen friedlichen Mobs.
    Leben wurde auf 3 Lebenspunkte reduziert.
    Der Skin ist nun Biom abhängig.
    Fressen nun Karotten auf Feldern. Dies zerstört die Karotten aber nicht, sondern setzt den Wachstum der Karotte zurück.)

  • Silverfish
    (Gehen nicht mehr in Blöcke wenn die Gamerule mobGriefing auf false gesetzt ist.)

  • Skeleton
    (Es wurden mehr Sounds hinzugefügt, wenn das Skelett rumsteht.
    Es gibt nun eine Animation wenn sie den Bogen spannen und zielen.
    Sie laufen vor Spielern weg die zu nah sind und an sie ran, wenn sie zu weit weg sind. Außerdem rennen sie zum Spieler, wenn diese viel zu weit weg sind.
    Können nun durch die Skelettfalle auf Pferden gespawnt werden.
    Sind nun 1,99 Blöcke groß, anstatt 1,95 Blöcke.
    Suchen nicht mehr nach Schatten, wenn sie einen Helm auf haben.)

  • Slime
    (Neuer Sound beim Angriff eingefügt.)

  • Snow Golem
    (Lassen kein Schnee hinter sich, wenn die Gamerule mobGriefing auf false gesetzt ist.
    Sound eingefügt, wenn sie Schaden nehmen oder sterben.
    Man kann mit einer Schere den Kürbis vom Kopf entfernen und das Derp Face erscheinen lassen. :D)

  • Squid
    (Sind nun 0,8 Blöcke groß, anstatt 0,95 Blöcke.
    Sound fürs schwimmen, Schaden nehmen und sterben eingefügt.)

  • Villager
    (Farmer ernten nun auch Rote Bete.
    Villager sind nun 1,95 Blöcke groß, anstatt 1,8 Blöcke.)

  • Witch
    (Sounds fürs rumstehen, Schaden nehmen, Tränke werfen, sterben und Tränke trinken eingefügt.)

  • Wither
    (Teleportiert sich nicht mehr durch Nether und End Portale.)

  • Wither Skeleton
    (Sind nun 2,4 Blöcke groß und 0,7 Blöcke breit, anstatt 2,535 Blöcke groß und 0,72 Blöcke breit.)

  • Wolf
    (Sind nun 0,85 blöcke groß, anstatt 0,8 Blöcke.
    Wenn man einen Wolf gezähmt hat, ist das Halsband nun rot und nicht mehr orange.)

  • Zombie
    (Heben beim Angriff nun ihre Arme.
    Zombie Villager haben nun unterschiedliche Texturen.)

  • Zombie Pigman
    (Heben beim Angriff nun ihre Arme.
    Greifen nun in Gruppen an.)

Non-Mob Entities

  • Armor Stands
    (Kann nun in beiden Händen ein Item halten.
    Wackelt leicht wenn man ihn schlägt.
    Sound fürs hinsetzen, abbauen und anlegen von Rüstung eingefügt.)

  • Arrows
    (Wenn man ein Creativespieler abschießt, prallen die Pfeile ab.
    Pfeile nehmen die Geschwindigkeit des Spielers an. Wenn ein spieler im Minecart fährt und nach vorne schießt wird der Pfeil schneller, schießt er nach hinten wird er langsamer und wenn er zur Seite schießt, fliegt der Pfeil leicht in die Richtung in der das Minecart fährt.)

  • Minecarts with Command Blocks
    (Der Done Knopf kann nun immer gedrückt werden, auch wenn der Commandblock leer ist.)

  • Boats
    (Es gibt nun Boote in allen Holzarten.
    Das Boot hat nun Paddel.
    Das Boot kann nun mit der A und D Taste gedreht werden und nicht mehr über die Maus. Zudem kann nan sich nichtmnehr komplett umdrehen, sondern nur im 90° Winkel. Die Sprint Taste hat keinen Effekt mehr.
    Der Spieler kann nicht aus dem Boot angreifen, so lange das Boot sich bewegt.
    Alle Mobs können nun in Booten sitzen.
    Boote sinken, wenn Wasser über ihnen ist, anstatt nach oben zu schwimmen.
    Man sieht kein Wasser mehr in Booten.
    Neuer Sound fürs platzieren von booten eingefügt.)

  • Item Frame
    (Neuer Sound fürs einfügen, drehen, entfernen von Itemseingefügt und fürs zerstören und setzen des Rahmens.)

  • Lead
    (Neuer Sound fürs anleinen und entfernen an einem Zaun eingefügt.)

  • Lightning
    (Zerstören keine Item Frames, Leash Knots, Bilder und Rüstungsstände mehr.)

  • Painting
    (Neuer Sound fürs platzieren und zerszören eingefügt.)

  • Projectiles
    (Nehmen wie oben bei den Pfeilen erklärt die Geschwindigkeit an.)

  • Small Fireball
    (Machen keinen Schaden an feuerresistenten Entities mehr.)

397 Bugfixes

Spoiler Inside SelectShow

Bilder
Spoiler Inside SelectShow

Craftingrezepte
Spoiler Inside SelectShow

Vielen vielen Dank an Manu für die Bilder. <3
Download:
Die neue Version könnt Ihr im Launcher runterladen wenn Ihr die Version „Use latest version“ nutzt und einen Haken bei Enable Snapshot setzt. Dann auf Play gehen und downloaden.

Spaß haben nicht vergessen!
Hier gibts noch die Downloads für die Server-Version: Jar-Datei oder exe-Datei
 
Video:

 
LG
letsi

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.