4. Türchen

Wo ist das Rezept geblieben von den Plätzchen die wir lieben?
Adventselfe fusiG schenkt euch ein Rezept von ihrer Mami – ist echt einfach (ansonsten eigene Mami zum Helfen nerven ääh animieren)

Nusstaler
3 Eiweiß
250 g Zucker
250 g gemahlene Haselnüsse
Ganze Haselnüsse
–        Eiweiß steif schlagen
–        Zucker vorsichtig drunterrühren
–        Haselnüsse noch vorsichtiger drunterheben
–        Kleine Teighäufchen  auf ein Blech mit Backpapier setzen. Das geht am  besten mit 2 Teelöffeln, die man ab und zu  in Wasser taucht (klebrige  Sache ist das)
–        In die Mitte eine ganze Haselnuss drücken (hee, nicht so fest!)
–        Im vorgeheizten Ofen bei 150 ° ca. 15-20 Minuten hellgelb backen – wenn sie zu braun werden habt ihr gute Wurfgeschosse  – hell sind sie noch ein bisschen weich innen
Also haut rein und wenn alle Kekse weg sind, hat sie unser letsplayer007 gegessen.
Euer kleiner Fussel

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.